op Platt

Städtepartnerschaften Eckernfördes

UNO-Stadt Eckernförde

Logo der UNO (Vereinte Nationen)

Die Stadt Eckernförde hat sich bereits früh bemüht, Kontakte zu europäischen Städten aufzunehmen. Grund dieser Bemühungen war der Wunsch, kulturelle und politische Verbindungen anzuknüpfen, um bei der Bewältigung der Aufgaben und Probleme in der Zukunft voneinander zu lernen. Diese kommunalen Verbindungen sollten aber auch auf internationaler Ebene zur Völkerverständigung und zum Frieden beitragen.

Die Vereinten Nationen haben die Stadt Eckernförde für ihre internationalen Bemühungen ausgezeichnet. Am 14. Mai 1986 wurde dem Ostseebad der Titel "UNO-Stadt" verliehen.

Um nähere Informationen zu den einzelnen Partnerstädten zu erhalten, klicken Sie bitte auf das jeweilige Wappen.

Auf Beschluss des Ausschusses für Jugend, Kultur, Bildung und Sport hat die Verwaltung im Juni 2016 einen Bericht über die Städtepartnerschaften erstellt. Die PDF-Datei finden Sie hier.