op Platt

Patenschaften

Ehemalige Seestadt Pillau (heute Baltijsk, Russland)

Am 10. September 1955 beschloss die Eckernförder Ratsversammlung: "Die Stadt Eckernförde übernimmt durch Beschluß ihrer Ratsversammlung die Patenschaft für die Seestadt Pillau. Sie wird die Erinnerung an die deutsche Schwesterstadt im Osten bewahren und pflegen. Die Stadt Eckernförde nimmt zugleich das Standbild des Großen Kurfürsten in ihre Obhut, bis es an den alten Platz in Friede und Freiheit zurückkehren kann."
Das Standbild des Großen Kurfürsten steht seitdem in den Borbyer Anlagen am Vogelsang, wo sich in jedem Jahr (meist am ersten August-Wochenende) die Mitglieder der Heimatgemeinschaft Seestadt Pillau e. V. treffen.

Weitere Informationen erteilt die Heimatgemeinschaft Seestadt Pillau e.V.

Deutsche Privatschule Feldstedt in Dänemark

Im Jahr 1950 begründete der Ortsverein Feldstedt des Bundes Deutscher Nordschleswiger wieder eine deutsche Schule. 1951 wurde die Plattdüütsch Gill Eckernför Patin der in der Nähe von Apenrade gelegenen Schule, 1953 auch die Stadt Eckernförde. Seither leistet die Stadt jährlich finanzielle Hilfe für den laufenden Schulbetrieb. Alle zwei Jahre besucht eine Schülergruppe aus Feldstedt Eckernförde. Am 20. Dezember eines jeden Jahres lädt die Schule ihre Paten, zu denen auch der Kreis Rendsburg-Eckernförde und die Stadt Heide gehören, zur Weihnachtsfeier ein.