op Platt

Verwaltung

Die Aufgaben lassen sich in folgende Aufgabentypen einteilen:

  • Freiwillige Selbstverwaltungsaufgaben
    Bei der Erledigung von freiwilligen Selbstverwaltungsaufgaben sind die Gemeinden in der Entscheidung frei, ob und wie sie eine Aufgabe wahrnehmen.
    Beispiele hierfür sind Büchereien, Theater, Schwimmbäder, Alten- und Jugendheime.
  • Pflichtige Selbstverwaltungsaufgaben
    Bei den pflichtigen Selbstverwaltungsaufgaben wird durch Gesetz entschieden, dass eine bestimmte Aufgabe bei Bestehen eines Bedürfnisses von der Gemeinde erfüllt werden muss. Es besteht lediglich hinsichtlich der Durchführung dieser Aufgaben eine Gestaltungsfreiheit.
    Beispiele hierfür sind die Schulträgerschaft nach dem Schulgesetz, der Straßenbau nach dem Straßen- und Wegegesetz und der Feuerschutz nach dem Brandschutzgesetz. 
  • Aufgaben zur Erfüllung nach Weisung
    Bei den Aufgaben zur Erfüllung nach Weisung handelt es sich um Aufgaben, die eigentlich im staatlichen Bereich liegen, jedoch aus Gründen der Zweckmäßigkeit auf kommunale Körperschaften übertragen wurden. Für die ordnungsgemäße Erfüllung der Aufgaben ist die Bürgermeisterin oder der Bürgermeister verantwortlich. Für den Staat besteht ein umfassendes Weisungsrecht in allen Fragen der Recht- und Zweckmäßigkeit.
    Beispiele für diese Aufgaben sind Maßnahmen der Gefahrenabwehr, der Bauaufsicht und des Standesamtes.

Seit 1990 sind die Gemeinden gesetzlich verpflichtet, Gleichstellungsbeauftragte zu bestellen, die auf die Verwirklichung des Grundrechts der Gleichberechtigung von Mann und Frau hinwirken sollen. In Gemeinden mit mehr als 10.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist sie hauptamtlich tätig.

Aufgabenverteilung

Die Stadtverwaltung nimmt die vielfältigen und umfangreichen Aufgaben mit ihren Ämtern und Abteilungen wahr. Den einzelnen Ämtern sind ganz spezielle Aufgaben zugewiesen. Die Verwaltung gliedert sich wie folgt:

Hauptamt

  • Allgemeine Verwaltung
  • Organisation, Verfassung
  • Personalwesen
  • Statistik
  • Pressearbeit
  • Schulwesen
  • Jugend
  • Kultur
  • Sport
  • Städtefreundschaften

Rechnungsprüfungsamt

Rechnungsprüfung

Gleichstellungsbüro

  • Verwirklichung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern
  • Einbringung gleichstellungsrelevanter Belange in die Arbeit der Ratsversammlung und der Verwaltung
  • Prüfung von Verwaltungsvorlagen auf ihre Auswirkungen für Frauen und Männer
  • Mitwirkung an Personalentscheidungen
  • Mitarbeit an Initiativen zur Verbesserung der Situation von Frauen in der Stadt
  • Anbieten von Sprechstunden und Beratung für Frauen und Männer
  • Zusammenarbeit mit gesellschaftlichen Gruppen, Institutionen, Betrieben und Behörden
  • Kämmerei

    • Finanzaufgaben
    • Haushalt
    • Steuern
    • Liegenschaften
    • Wirtschaftsförderung
    • Öffentlicher Personennahverkehr
    • Stadthalle
    • Kassenwesen

    Amt für Ordnungs- und Sozialwesen

  • Sicherheit und Ordnung
  • Bürgerbüro
  • Meldewesen
  • Wahlen
  • Personenstandswesen
  • Feuerschutz
  • Straßenverkehrsbehörde
  • Gewerbeangelegenheiten
  • Überwachung des ruhenden Verkehrs
  • Katastrophenschutz
  • Sozialhilfe
  • Jugendhilfe
  • Wohnungsfürsorge
  • Sozialversicherung
  • Wohngeld
  • Unterhaltssicherung
  • Kindertagesstätten
  • Bauamt

    • Stadtplanung
    • Hoch- und Tiefbau
    • Straßenbau
    • Bauordnung
    • Wohnungsförderung
    • Gartenwesen
    • Straßenreinigung
    • Entwässerung
    • Umweltschutz

    Stadtwerke Eckernförde GmbH

    • Wasser-, Gas- und Elektrizitätsversorgung
    • Hafen
    • Meerwasserwellenbad und Sauna
    • Blockheizkraftwerk

    Eckernförde Touristik und Marketing GmbH

    • Tourismus
    • Stadtmarketing