18.03.2017

Seniorenbeiratswahl 2017

Kandidatinnen und Kandidaten der Generation 60+ gesucht!

Die Stadtverwaltung nimmt ab sofort Bewerbungen für die Besetzung des Seniorenbeirates entgegen. Der Seniorenbeirat wird im Juli 2017 für die Dauer von drei Jahren neu gewählt. Die Mitglieder des Beirates setzen sich ehrenamtlich für die Belange und Bedürfnisse von älteren Menschen ein und geben deren Anliegen an die Verantwortlichen weiter. Sie sind eingebunden in die Arbeit der Kommunalpolitik und wirken auf Kreis- und Landesebene über die Stadtgrenzen hinaus mit. 

Wer für dieses Ehrenamt kandidieren möchte, muss das 60. Lebensjahr vollendet haben, seit mindestens sechs Monaten mit Hauptwohnsitz in Eckernförde gemeldet sein und die Bewerbung spätestens vier Wochen vor dem Wahltermin bei der Stadtverwaltung abgeben haben. Für Fragen und weitere Informationen stehen die Vorsitzende, Frau Renate Gorny (0151/62494253), und der Kassenwart, Herr Werner Huß (04351/6666882), oder Frau Svenja Zirkel vom Amt für Ordnungs- und Sozialwesen (04351/710-503) zur Verfügung.

Bewerbungsformulare für eine Kandidatur sind ab sofort im Rathaus, Amt für Ordnungs- und Sozialwesen, 1. Obergeschoss, Zimmer 132, erhältlich.

Wir wünschen uns eine rege Wahlbeteiligung – aktiv sowie auch passiv, damit die Seniorenarbeit in Eckernförde fortgesetzt werden kann. Die altersbedingte Entwicklung erfordert es, Wünsche und Bedürfnisse von älteren Menschen zu kennen und diese bei Planungen zu berücksichtigen.

Informationen zum derzeitigen Seniorenbeirat erhalten Sie hier.