ÖPNV

Die B 76 und die B 203 queren die Stadt; der Autobahnanschluss zur A 7 ist nach 19 km erreicht.

Die Personenbeförderung im überörtlichen öffentlichen Busverkehr wird durch die Autokraft GmbH  angeboten. Durch Eckernförde gehen zahlreiche Linien, die den Umlandbereich an das Mittelzentrum Eckernförde anbinden und darüber hinaus in die Region führen.

Über die Schiene ist Eckernförde mit der Regionalbahn im 30-Minuten-Takt erreichbar.

Der Linienbusverkehr, ausnahmslos Niederflurbusse, im Stadtgebiet wird durch die Firma Stadtverkehr Eckernförde ausgeführt.

 

Fahrpläne der Firma Stadtverkehr Eckernförde

  • Linie 1 = Borby - Wilhelmstal - Grasholz
  • Linie 2 = Grasholz - Diestelkamp - Wilhelmstal - Borby
  • Linie 3 = Grasholz - Wilhelmstal - Grasholz
  • Linie 4 = Borby - Domsland - Borby

Fahrscheine/Monatskarten erwerben Sie direkt beim Busfahrer.

 

Nicht jede Bushaltestelle ist nur zum Warten da!

Mit großem Engagement haben erstmalig im Juli 2006 Künstler, Eckernförder Bürger, Schulklassen mit ihrer Lehrerin, Nachbarschaften, Vereine und Geschäftsleute die Wartehäuschen der Buslinien Eckernfördes in einer Kunstaktion als „Blühende Verbindungen" gestaltet. Seitdem wurde die Aktion jährlich neu durchgeführt.