Kulturkonzept und Kulturförderung der Stadt Eckernförde

Kulturelle Traditionen und Veranstaltungen, neue kreative (Raum-)Entwicklungen, ein hohes ehrenamtliches Engagement sowie die städtische Kulturförderung sind die Grundsteine der lebendigen und vielfältigen Kunst- und Kulturszene in Eckernförde.
Mit der Kulturförderung nimmt die Stadt Eckernförde einen öffentlichen Auftrag wahr. Sie  finanziert nicht nur eigene Einrichtungen und Veranstaltungen, sondern schafft auch die Rahmenbedingungen für weitere Kulturangebote.

Das am 12. Dezember 2012 von der Ratsversammlung beschlossene Kulturkonzept für die Stadt Eckernförde soll als Leitlinie dienen, um Kunst- und Kulturangebote zu bündeln, zu begleiten, zu entwickeln und zu fördern.
Die Stadt Eckernförde fördert Kunst und Kultur in allen Sparten durch Zuschüsse oder durch eine Beteiligung als Kooperationspartnerin. Die Förderung erfolgt auf der Grundlage der ebenfalls am 12. Dezember 2012 von der Ratsversammlung  verabschiedeten Richtlinie zur Förderung der Kulturarbeit.
 
Für Fragen oder Anregungen steht Ihnen die Kulturbeauftragte gern zur Verfügung.