op Platt

Lokales Bündnis für Familie

In der Stadt Eckernförde hat die Förderung von Kindern und Jugendlichen, Familien und Senioren einen hohen Stellenwert. Die Familie ist für den sozialen Zusammenhalt der Gesellschaft von hohem Wert und bedarf daher auch in Zukunft besonderer Aufmerksamkeit und Pflege.
Lokale Bündnisse sind freiwillige Zusammenschlüsse von Vertreterinnen und Vertretern aus möglichst vielen gesellschaftlichen Gruppen. Hier engagieren sich Kommunen, Unternehmen, Kirchen, Kammern, Gewerkschaften, Verbände, Stiftungen, Freie Träger der Kinder- und Jugendhilfe und viele andere.

Der Erfolg der seit 2004 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend getragenen und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanzierten Initiative überzeugt: an über 600 Standorten im gesamten Bundesgebiet gibt es Lokale Bündnisse für Familie und täglich werden neue gegründet.

Im Bündnis kann jeder mitwirken der Interesse hat, seine Ideen und Anregungen für ein familienfreundliches Eckernförde einzubringen, Projekte zu unterstützen oder bei der Entwicklung neuer Aktionen mitzuwirken.

Folgende Themen sind uns wichtig

  • Einbringung von Wirtschaftsunternehmen
    - Vereinbarkeit von Familie und Beruf
    - Flexible Arbeitszeiten
    - betrieblich unterstützte Kinderbetreuung
  • Zusammenführung von Jung und Alt
    - Generationen in Verantwortung füreinander stärken
    - Mehrgenerationenhaus
    - Vermittlung von Leihomas und -opas 
  • Schulwesen, Schulsozialarbeit, Kinder- und Jugendbetreuung, Kindertagesstätten
    - Betreuungsangebote bedarfsgerecht und qualitätsorientiert weiterentwickeln
    - Ferienbetreuung
  • Wohnen und Wohnumfeld
    - Förderung von familiengerechtem Wohnraum
    - Bedürfnissen von Jung und Alt gerecht werden
  • Förderung des Ehrenamtlichen Engagements
    - Aktivierung ehrenamtlicher Tätigkeit
    - Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit

 Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten

  • weitere Informationen
  • aktiv mitarbeiten
  • Projekte vorstellen
  • Ideen einbringen

Dann nutzen Sie die Chance, an der Gestaltung einer familienfreundlichen Stadt mitzuwirken.

Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus in unserem "Servicebüro Lokales Bündnis für Familie".