Inhalt
Datum: 21.01.2023

Schulsekretär/in

Sekretariat der Jungmannschule

Bei der Stadt Eckernförde ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

einer Schulsekretärin/eines Schulsekretärs (m/w/d)
Vollzeit 39,0 Stunden/Woche; EG 5 TVöD;

befristet für die Dauer eines Mutterschutzes mit anschließender Elternzeit (vsl. 12 Monate)

neu zu besetzen.  Eine Überprüfung der Stellenbewertung ist vorgesehen.

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages öffentlicher Dienst - TVöD -.


 


Aufgabengebiet

Allgemeine Sekretariatsaufgaben
  • Betreuung und Beratung des Publikumsverkehrs, Terminkoordination, Vorbereitung von Unterlagen für Termine und Schulveranstaltungen, Telefondienst, Schriftverkehr, Registraturarbeiten, Bearbeitung der Postein- und ausgänge, Materialbedarfsdeckung, Haushalts- und Rechnungswesen
Unterstützung der Schulleitung bei Aufgaben der Schulorganisation
  • Datenauswertungen, Führen amtlicher Schulstatistiken, Mithilfe bei Schulveranstaltungen, Schreiben der Zeugnisse, Schreibarbeiten, Vorbereitung von Konferenzen
Angelegenheiten der Schülerinnen und Schüler
  • An- und Abmeldeverfahren, Erstellen von Bescheinigungen, Erste Hilfe, Bearbeitung von Meldungen, Erstellung von Schülerausweisen, Führen und Pflegen der Schülerakten
Pädagogisches Personal
  • Krank- und Gesundmeldungen, Führen der Lehrerdatei und der Lehrerlisten, Erstellung der Personallisten


Anforderungsprofil

  • Abgelegte Angestelltenprüfung I oder abgelegte Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung“ oder abgelegte Abschlussprüfung in einem artverwandten Büroberuf mit einer regelmäßigen Ausbildungsdauer von drei Jahren
  • Gute Organisations- und Koordinationseigenschaften
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie absolute Vertrauenswürdigkeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität
  • Sicheres, verbindliches und freundliches Auftreten sowie Verständnis für Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern bzw. Erziehungsberechtigte
  • Sicherer Umgang mit MS Office Programmen
  • Praktische Erfahrungen in der Sekretariatsarbeit sind von Vorteil


Wir bieten:

  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (etwa Teilnahme am Leistungsentgelt, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge über Kommunalversicherer)
  • Möglichkeit zum Fahrradleasing über JobRad mit Arbeitgeberzuschuss
  • Möglichkeit zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH
  • Möglichkeit zur Teilnahme an Firmenfitnessangeboten

Der Erholungsurlaub liegt in den schleswig-holsteinischen Ferienzeiten. Arbeitsfreie Ferienzeiten, die nicht mit Urlaub abgedeckt werden, sind in den Schulwochen entsprechend vor- bzw. nachzuarbeiten.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnissen) bitte bis zum 8. Februar 2023 digital (in einer PDF-Gesamtdatei) an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Autor/in: Gitta Weide