Portal informiert zum Thema Flüchtlinge

Freischaltung des Flüchtlingsportals des Landes Schleswig-Holstein

Alle, die für und mit Flüchtlingen arbeiten, ob haupt- oder ehrenamtlich, sind in ihrem Alltag auf verlässliche und verständliche Informationen angewiesen. Um dem Bedürfnis nach Informationen gerecht zu werden, hat das Land im Flüchtlingspakt angekündigt, ein Service orientiertes Internet-Angebot für Flüchtlinge und Menschen, die für und mit Flüchtlingen arbeiten, aufzubauen, dieses wird nun unter Flüchtlinge in Schleswig-Holstein - Refugees Welcome angeboten.

Flüchtlinge finden mehrsprachige Informationen zum Asylverfahren, zu Schleswig-Holstein, zu Deutschkursen oder zu wichtigen Ansprechpartnern. Daneben werden Informationen zu den Themenbereichen: Arbeit, Gesundheit, Schule, KiTa und Wohnen bereitgestellt.

Haupt- und ehrenamtliche Engagierte finden auf den Seiten Informationen/Antworten auf häufig gestellte Fragen, sortiert nach Lebenslagen, Handlungsfeldern und Adressaten. Des weiteren geben dieses Portal Auskunft zu Fragen zum Verfahren, zur kommunalen Aufnahme, zur Erstaufnahme und Integrationssteuerung, zu Beratung, Betreuung und Ehrenamt, zu Bildung und frühkindlicher Bildung, zu Arbeit und Ausbildung, zur Gesundheit und zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen.

Das Portal bietet Ansprechpartner rund um die Flüchtlingsbetreuung, bündelt bestehende Angebote und Daten und bereitet sie auf. Leitfäden, Willkommensbroschüren und regionale Beispiele für die Flüchtlingsarbeit sowie Gesetze, Verordnungen und Erlasse aus dem Bereich Asylverfahrens- und Aufenthaltsrecht runden das Angebot ab.