Inhalt

warum ist der Fuß-/Radweg (so) gesperrt?

Gelöst / Erledigt
Eintrag vom 30.05.2022

Burgwall, 24340 Eckernförde

Der Fuß-/Radweg ist gesperrt. Seit Wochen finden auf dieser Fläche keine Bauaktivitäten statt. Warum wird dann diese ungenutzte Fläche gesperrt? Der Bauzaun steht genau auf der bisherigen Grundstücksgrenze und der Rad-/Fußweg ist in gleich schlechtem Zustand wie schon immer. Von der Gaethjestr. steht einige Meter vorher das Lieblingsschild von Eckernförde "RADFAHRER absteigen". Wenn ich das Schild ernst nehmen, darf ich nicht mit dem Rad die Kreuzung überqueren. So gemeint? Ich hätte gerne die Sondernutzungsvereinbarung. Dies meine ich ernst. Auf der Seite Noorstr. ist das parkhaus, dass jetzt nach der Politik genutzt werden sein. Wie kommt man dann aber in die Stadt? Nach der Beschilderung erst in die andere Richtung 100m, Zebrastreifen usw. Und die Touristen? Wundern sich und quetschen sich an der Beschilderung vor. So zu beobachten. Nenne ich bewusste Gefahrenerzeugung durch die Verwaltung. Vorschlag: Wenn durch die Baustelle irgendwann wirklich der Bürgersteig als Sonderfläche erforderlich ist, kann der Rad- und Fußweg über die abgetrennte Fahrbahn geleitet werden. Diese ist breit genug. Plus 100 m Tempo 30. Müsste nach der RSA 21 doch möglich sein.....

Kategorie: Straßen und Wege

Bearbeitung

30.05.2022 07:21
Status: Gelöst / Erledigt
Meldung: Ihre Anfrage ist an das Ordnungsamt weitergeleitet worden

Einträge in der näheren Umgebung (1 km)

Karte wird geladen...