Inhalt

Praktikertagung Schottergärten, Kirschlorbeer und Co

Information zur ökologischen Grundstücksgestaltung

Datum:

26.02.2024

Uhrzeit:

09:00 bis 12:30 Uhr

Ort:

Stadthalle

Termin exportieren

Praktikertagung „Schottergarten, Kirschlorbeer & Co.“


Die Themen „Artenvielfalt“ und „Insektensterben“ spielen nicht nur in der Landwirtschaft eine Rolle, sondern auch auf den Grundstücken in unseren Dörfern und Städten.

In den letzten Jahren erfreuen sich Anlagen mit Schottergärten und nicht heimischen Gehölzen immer größerer Beliebtheit. Sogleich wurden Rufe nach einem gesetzlichen Verbot laut.

Die Stadt Eckernförde möchte in diesem Spannungsfeld die Menschen informieren und für eine ökologische Grundstücksgestaltung gewinnen.

Am 26. Februar 2024 sind die Multiplikatoren aus den Bereichen Gartenlandschaftsbau, Freiraumplanung, Baumärkte und Gartensortimenter herzlich zu einer Tagung für Praktiker eingeladen. Sie gehören zu den Akteuren, die aufgrund Ihrer beruflichen Tätigkeit unverzichtbar sind für das Ziel, die Artenvielfalt auf dem Dorf und in der Stadt zu schützen.

Interessante Vorträge werden diverse Problemfelder einerseits und Handlungsmöglichkeiten andererseits beleuchten.
Zur Tagung „Schottergarten, Kirschlorbeer & Co.“ am 26. Februar in der Eckernförder Stadthalle sind Akteure aus den Bereichen Gartenlandschaftsbau, Freiraumplanung, Gartensortimenter und Baumärkte aus der Region zwischen Flensburg und Kiel eingeladen.
Interessante Fachvorträge geben Einblicke in die Möglichkeiten, mehr Ökologie in die Gärten und in die öffentlichen Räume zu bringen.
Die Themen „Versiegelung“ und „nicht heimische Pflanzen“ spielen dabei eine wichtige Rolle.
Nach den Vorträgen können sich die Teilnehmer ungezwungen über Erfahrungen und Möglichkeiten austauschen.
Außerdem werden der BUND Schleswig-Holstein und die Stiftung Naturschutz Informationsmaterial und Saatgutbeutelchen am Empfang auslegen.

Aufgrund von mehreren Nachfragen soll die Teilnahme auch für Bürgerinnen und Bürger möglich sein, die nicht im gewerblichen „grünen Bereich“ arbeiten.
Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr in der Stadthalle Eckernförde und ist kostenfrei. 

Programm
Anmeldungen richten Sie bitte per E-Mail mit dem Stichwort „Anmeldung Tagung“ an Jessica.Kruse@stadt-eckernfoerde.de

22.02.2024