Stellenangebot Diplom-Medienpädagoge

Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt Das HAUS

Bei der Stadt Eckernförde ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39,0 Std./Woche) als

Medienpädagogin/Medienpädagoge (m/w/d)

in der Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt Das HAUS

unbefristet zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation bis in die Entgeltgruppe S 12 TV-SuE.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Planung, Organisation und Durchführung von Freizeit-, Medien- und Kreativangeboten,
  • Stärkung der Medienkompetenzen der Besucherinnen und Besucher,
  • Präventionsarbeit im Hinblick auf die Gefahren von Mediennutzung,
  • Betreuung des Tonstudios, Videoschnitt, Podcastproduktionen,
  • Imagepflege des HAUSES mit Hilfe von Socialmediamarketing,
  • interne Fortbildungen,
  • Websitepflege,
  • Programmbewerbung,
  • Livetechnik,
  • Begleitung und Liveaufnahmen von Konzerten.

Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir:

  • Ein abgeschlossenes Studium der Medienpädagogik oder vergleichbarer Studiengänge oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen,
  • Erfahrungen im Umgang mit den verschiedenen Zielgruppen des HAUSES (bildungsferne und benachteiligte Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Menschen mit Migrationshintergrund etc.),
  • Engagement und Freude an der Arbeit mit den Zielgruppen und in den entsprechenden Arbeitsfeldern,
  • Bereitschaft zur Arbeit auch an Samstagen,
  • Erfahrungen in der Durchführung von medienpädagogischen Projekten sowie in der Organisation von Veranstaltungen und Workshops,
  • Kenntnisse in den Anwenderprogrammen des HAUSES (Microsoft Office, Steinberg Cubase, Adobe Indesign und Photoshop)
  • Einsatzbereitschaft, Kreativität und Flexibilität,
  • ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten,
  • berufspraktische Erfahrungen sind von Vorteil.

Schwerbehinderte Bewerberinnen oder Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Anteil Frauenanteil zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 8. August 2019 an

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, - Hauptamt -, Rathausmarkt 4 -6, 24340 Eckernförde