Inhalt

Stadtbildanalyse

Die Stadt Eckernförde lässt seit Sommer 2012 sukzessive Stadtbildanalysen für Teilbereiche der Eckernförder Innenstadt sowie Borby erstellen, um deren Nutzungs- und Bebauungsstrukturen im Rahmen von Quartiersuntersuchungen durch eine externe Architektin zu analysieren. Ziel dieses Prozesses ist die Erarbeitung eines Maßnahmenkataloges zum weiteren Umgang mit den Quartieren sowie als Grundlage für die künftigen Entscheidungen über mögliche Bebauungspläne. Im Rahmen dieser Untersuchungen wird für Teilgebiete der Eckernförder Innenstadt sowie für Borby eine detaillierte Bestandsanalyse durchgeführt, auf deren Basis Empfehlungen für zukünftige Entwicklungen in den folgenden Rubriken gegeben werden können:

  • Städtebaulichen Typologien
  • Gestaltung/Material/Denkmalpflege
  • Nutzungen
  • Verkehr, Stell- und Parkplätze
  • Grün- und Freiflächen

Einen Übersichtsplan über die Aufteilung des betroffenen Stadtgebietes in die vorgesehenen Quartiere finden Sie hier:

Abgeschlossene Quartiersuntersuchungen

Folgende Quartiersuntersuchungen sind bereits durch das Büro Zastrow und Zastrow fertiggestellt sowie im Bauausschuss der Stadt Eckernförde öffentlich vorgestellt worden und können hier digital eingesehen werden: