Inhalt

Integriertes Klimaschutzkonzept

Die Stadt Eckernförde hat Ende 2014 die Firma B.A.U.M. Consult beauftragt, gemeinsam mit der Stadt Eckernförde ein gesamtstädtisches, integriertes Klimaschutzkonzept zu erstellen. Deutschland hat sich ambitionierte Ziele zur Energiewende und zum Klimaschutz vorgenommen. Beides gelingt nur, wenn Kommunen, Unternehmen und Bürger vor Ort ihren Beitrag leisten und gleichzeitig auch die Entwicklungschancen nutzen.
In einem ersten Schritt erfolgte im 1. Quartal 2015 die Ermittlung der Verbräuche von thermischer Energie, elektrischer Energie sowie Energie im Bereich Verkehr (Treibstoffe) in Verbindung mit der Erstellung einer Gesamtenergiebilanz sowie einer CO²-Bilanz. Aus diesen Ergebnissen heraus sind Potenzialanalysen für die Nutzung alternativer Energieformen sowie zur CO²-Minderung erstellt worden. In Verbindung mit zielgruppenspezifischen Maßnahmenkatalogen, einem Leitbild sowie eines Controlling-Systems ist das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Eckernförde von der Ratsversammlung am 15. Dezember 2015 abschließend beschlossen worden.