Inhalt

ÖPNV-Konzept

Aufgrund des Beschlusses des Ausschusses für Wirtschaft und Finanzwesen vom 15.05.2017 wurde von einem Fachbüro -unter Berücksichtigung der vorhandenen Vorschriften- ein ÖPNV-Konzept erarbeitet.
Das ÖPNV-Konzept beinhaltet neben Hervorhebung der bisherigen Stärken und Schwächen des bisherigen Systems, die Umsetzung der kurzfristigen Anbindung des Wohngebietes Schiefkoppel sowie die Herausarbeitung eine Vorzugsvariante, die die Verbesserung der derzeitigen Schwächen darstellt.
Die Erarbeitung des Konzeptes erfolgte unter enger Abstimmung mit dem Kreis Rendsburg-Eckernförde als Träger des ÖPNV, dem Stadtverkehr Eckernförde als Inhaber der Konzession für das Stadtgebiet und dem Nahverkehrsverband Schleswig-Holstein Nah.SH.
Die Erarbeitung des Konzeptes wurde zudem vom Arbeitskreis ÖPNV begleitet, der das Konzept am 25.02.2019 zustimmend zur Kenntnis genommen hat.
In den öffentlichen Sitzungen des Arbeitskreises ÖPNV am 13.11.2018 und 25.02.2019 wurde den Bürgern und Bürgerinnen die Möglichkeit gegeben, Fragen und Anmerkungen vorzubringen.
Das Konzept wurde abschließend vom Ausschuss für Wirtschaft und Finanzwesen am 18.03.2019 und der Ratsversammlung am 28.03.2019 beschlossen.