Inhalt

b) weiblichen Verwandte/ Bekannte

„Ist es richtig, dass unsere Mütter für die gleiche Arbeit weniger verdienen als unsere Väter? Ist es fair, dass unsere Schwestern nicht die Beförderung bekommen, die sie verdienen, nur weil sie Frauen sind? Fühlt es sich in Ordnung an, dass unsere Freundinnen Ziel sexistischer Witze oder sogar Gewalt werden? Ist es okay, dass dieser Tage unsere Töchter gesagt bekommen, sie gehörten nicht in den Job, sondern in die Küche? Für uns ist die Antwort ein klares Nein!” (Vincent-Immanuel Herr und Martin Speer, deutsche Botschafter für HeForShe)

Männer können durch das Begrüßen und Unterstützen von Gleichstellungsmaßnahmen mit dafür eintreten, diese Benachteiligungen abzubauen. Dies ist umso wichtiger, als sie häufiger zu denjenigen gehören, die aktuell Führungsverantwortung tragen.