Inhalt

Welche Aufgaben umfasst kommunale Gleichstellungsarbeit?

Für die Einwohnerschaft, Politik und Verwaltung

  • Unterstützung und Beratung zu geschlechtsspezifischen Themen
  • Beschaffung, Aufarbeitung, und Umsetzung  wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Bereitstellung von  Informationen rund um Frauenförderung und Gleichstellung
  • Konzeptionierung, Planung und Organisation von Veranstaltungen wie Ausstellungen, Vorträge und vieles mehr.
  • Netzwerken mit Verbänden, Vereinen und Projekten die zur Verwirklichung der Gleichstellung beitragen.
  • Entwicklung, Initiierung und Umsetzung gleichstellungsrelevanter Handlungsempfehlungen, Maßnahmen und Projekte
  • Analyse und Auswertung statistischen Materials und Umsetzung der daraus  gewonnenen Erkenntnisse auf die örtliche Situation

In der Verwaltung

  • Anhörung und Mitwirkung bei Personalentscheidungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen
  • Unterbreitung von Vorschlägen in der Verwaltungsarbeit und bei städtischen Vorhaben unter dem Gesichtspunkt der Gleichstellung

In der Politik

  • Teilnahme und mögliche geschlechtersensible Stellungnahme in den politischen Gremien (Ratsversammlung/Ausschüsse/Beiräte).
  • Sichtung von Vorlagen und Beschlüssen daraufhin, ob sie die unterschiedlichen Interessen und Lebensrealitäten von Frauen und Männer berücksichtigen