Inhalt


Sexualisierte Gewalt an Jungen und Männern

Männer und Jungen können auch Opfer partnerschaftlicher / sexualisierter Gewalt sein.


Wie bei Frauen geschehen die psychischen, körperlichen und / oder sexualisierten Übergriffe vor allem im (familiären) Nahbereich.


Für viele Männer ist es schwierig sich als Gewaltopfer Hilfe zu suchen.

  • Die Thematik wird in der Öffentlichkeit kaum dargestellt,

  • Es passt nicht in das Bild, dass sie von sich selber haben („Männer sind keine Opfer”)

  • Die Gesellschaft nimmt manchmal männliche Gewalterfahrung nicht ernst und reagiert nicht immer beistehend, helfend, da veraltete Geschlechterrollen noch wirken („das kann echte Kerle doch nicht erschüttern”).

  • Es gibt nur wenige Informations- und Beratungsstellen für männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt.

Das Wissen und das Verständnis in der Allgemeinheit wachsen jedoch mehr und mehr, es beginnt sich ein öffentliches Problembewusstsein zu entwickeln und das Männlichkeitsbild ist im Wandel begriffen.

Gewalterfahrungen können zu anhaltenden Problemen im Alltag führen. Es kann zu finanzielle Sorgen kommen, zu Schwierigkeiten in der Familie, in der Beziehung oder im sozialen Umfeld. Belastung durch Aggressionen, Suchtverhalten oder Depression können entstehen.

 Lassen Sie sich unterstützen! Auch Männer haben ein Recht auf Beratung und Hilfe.

Unter www.maennerberatung-sh.de finden sie die Kontaktdaten der schleswig-holsteinischen Beratungsstellen.

Dort finden Sie Fachkräfte, die Sie in Ihrer Situation unterstützen und beraten. Auf Wunsch anonym.

Außerdem gibt es auf der Seite viele Links und Literaturhinweise rund um das Thema.

© Hilfetelefon Gewalt an Männern

Auch auf den Seiten des Hilfstelefons “Gewalt an Männern“ erhalten Informationen und Hilfe.

 


Weitere Information bietet die Pilotstudie „Gewalt gegen Männer” des Bundesfamilienministeriums von 2005 und die Landesfachstelle Männerarbeit Sachsen

Darüber hinaus gibt es zahlreiche Artikel zu dem Thema beispielsweise. :

Gibt es männliche Opfer von häuslicher Gewalt?  (PinkStinks 03/2020)

Immer mehr Männer werden Opfer häuslicher Gewalt (Stuttgarter Zeitung 11/2019)

Ich habe mich gefühlt wie ein Bettnässer (Spiegel 04/2017)      

Häusliche Gewalt gegen Männer: Unbeachtet und tabuisiert (Ärtzeblatt 03/17)