Inhalt

Tourismuskonzept

m Auftrag der Stadt Eckernförde haben das dwif und Tourismuszukunft gemeinsam mit politischen Vertreterinnen und Vertretern, Bürgerinnen und Bürgern sowie der Eckernförde Touristik und Marketing GmbH (ETMG) im Zeitraum April 2018 bis August 2019 daher das
Tourismuskonzept Eckernförde 2030 erarbeitet.
Einen wesentlichen Bestandteil bildete von Beginn an die umfassende Beteiligung der Einwohnerinnen und Einwohner im gesamten Prozess, in dem Transparenz und Partizipationsmöglichkeiten somit die beiden Leitprinzipien bildeten. Den vollständigen Entwicklungsprozess zum Tourismuskonzept hat die ETMG hat auf ihrer Website veröffentlicht.

Das umfangreiche neue Tourismuskonzept Eckernförde 2030 bildet die Grundlage für die weitere touristische Entwicklung Eckernfördes.
Es identifiziert vier Handlungsfelder und stellt für jedes Feld zahlreiche Maßnahmen in unterschiedlicher Priorität vor, welche in den nächsten Jahren für die ETMG und die Stadt maßgeblich sein werden.

Das Tourismuskonzept hat die Ratsversammlung am 30. September 2020 beschlossen.