Inhalt

Steuerliche Regelungen / Entlastungsbetrag

Durch Entlastungs- oder Freibeträge senkt sich Ihre Steuerbelastung. Für Alleinerziehende gibt es folgende Möglichkeiten:

Entlastungsbetrag

Dieser wird bei Lohnsteuerklasse II automatisch mit berücksichtigt, wenn Sie mit einem Kind zusammen wohnen, für dass Sie Kindergeld erhalten. Es darf keine volljährige Person, die nicht Ihr Kind ist, im Haushalt leben. Sowohl die Steuerklasse II, als auch den Entlastungsbetrag, falls Sie nicht Steuerklasse II haben (über Einkommensteuererklärung, Anlage Kind) beantragen Sie beim Finanzamt. Weitere Information zu den Steuerklassen und Antragsformulare

(halber) Kinderfreibetrag

Sie können beim Finanzamt beantragen, dass Ihnen der andere halbe Kinderfreibetrag übertragen wird, wenn

  • das andere Elternteil nicht mindestens 75% der Unterhaltsverpflichtung erfüllt oder

  • nicht in Deutschland wohnt oder

  • nur beschränkt Einkommensteuerpflichtig ist oder

  • gestorben ist.

(halber) Freibetrag für Betreuung und Erziehung

Sie können beantragen, dass der halbe Freibetrag für Betreuung vom anderen Elternteil auf Sie übertragen wird, falls Ihr Kind jünger als 18 Jahre ist.

Auf dem Familienportal erklärt ein Film die Freibeträge und es gibt Informationen, über weitere Möglichkeiten Steuern zu sparen, unter anderem durch das Absetzten der Kosten für die Kinderbetreuung (zum Beispiel Kita, Tagesmutter) oder durch Schulgeld.