Inhalt
  •  Ausweisdokument in Form von Personalausweis, Reisepass o. ä.
  • bei juristischen Personen: Handelsregisterauszug
  • Handwerkskarte bei Erweiterung der Tätigkeit um ein Handwerk
  • Erlaubnis bei Erweiterung der Tätigkeit um eine erlaubnispflichtige Tätigkeit

Die Gewerbeummeldung sollte persönlich erfolgen, kann aber auch von einer bevollmächtigten Person vorgenommen werden. Hierzu muss auch der Personalausweis der/des Meldenden vorgelegt werden.