Inhalt

Perspektiven nach der Ausbildung

Erzieher/innen haben derzeit sehr positive Berufsaussichten. Durch den gesetzlichen Anspruch auf einen Kindergartenplatz sind zahlreiche neue Betreuungseinrichtungen und Vergrößerungen bereits bestehender Einrichtungen entstanden.
Gleichzeitig wurden die täglichen Betreuungszeiten deutlich ausgeweitet. Es herrscht großer Personalmangel.
Nach der Erzieherausbildung können sich die Absolventen und Absolventinnen also zwischen zahlreichen Stellen entscheiden.
Für den beruflichen Aufstieg bieten sich einige Weiterbildungen an.
Für Erzieher/innen eignet sich beispielsweise die Weiterbildung zum Fachwirt/in für Erziehungswesen, Betriebswirt/in für Sozialwesen oder staatlich geprüfte/r Fachwirt/in für Organisation und Führung Schwerpunkt Sozialpädagogik, um zum Beispiel Leitungsaufgaben übernehmen zu können.