Inhalt

Umfangreiche Straßenbaumaßnahme vom 15. März 2021 bis 31. August 2021

Vollsperrung der Klaus-Groth-Straße

Die Stadtverwaltung informiert, dass ab Montag, 15. März 2021 bis voraussichtlich zum 31. August 2021 die Klaus-Groth-Straße aufgrund einer umfangreichen Straßenbaumaßnahme gesperrt wird. Die Straßenbaumaßnahme beinhaltet Arbeiten an den Abwasserkanälen sowie einer vollflächigen Fahrbahnerneuerung und Gehwegsanierung.

Die Bauarbeiten erfolgen in zwei Bauabschnitten. Der erste Bauabschnitt betrifft den Bereich zwischen der Ostlandstraße und der Falkestraße. Anschließend wird die Maßnahme zwischen der Falkestraße und dem Býstedtredder fortgeführt.


Das Parken von Fahrzeugen ist im betroffenen Bereich während der Bauzeit nicht möglich, so dass betroffene Anwohner ihre Wohnungen nur teilweise fußläufig erreichen.
Die Müllabfuhr erfolgt planmäßig mit Unterstützung durch die Baufirma.

Während der gesamten Bauzeit werden alle Haltestellen von den Bussen des Stadtverkehrs Eckernförde angefahren.

Die Stadtverwaltung bittet um Beachtung und Verständnis für die notwendigen Maßnahmen.

weitersagen auf