Stellenmarkt

Erzieher/in gesucht

Bei der Stadt Eckernförde ist in der Integrativen Kindertagesstätte Süd zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle (25,0 Stunden/Woche) als

Erzieherin/Erzieher (m/w/d)

als Gruppenleitung für die Nachmittagsgruppe zu besetzen.

Die Beschäftigung erfolgt befristet für die Dauer einer Schwangerschaft und eventueller sich anschließender Elternzeit.

Die Nachmittagsgruppe ist eine Regelelementargruppe und umfasst die Betreuung von Kindern im Alter ab drei Jahren bis zum Eintritt der Schulpflicht. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe S 8a TV-SuE.

weitersagen auf 



Aufgabengebiet:
• Gruppenleitung der Elementargruppe im Nachmittagsbereich,
• Regelmäßiger und eigenverantwortlicher Austausch mit den Eltern,
• Sicherstellung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages,

Anforderungsprofil:
• Abgeschlossene Ausbildung zur Erzieherin oder Erzieher oder mindestens gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen,
• Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise,
• Empathie, Teamfähigkeit, Kreativität und Belastbarkeit,
• Teilnahme an Supervision und Teamfortbildungen,
• Spaß und Freude im Umgang mit dem Team, den Kindern und den Eltern,
• Berufliche Erfahrungen sind wünschenswert,

Wir bieten:
• Einen Arbeitsplatz in einem qualifizierten und erfahrenen Team,
• Jährliche Teamfortbildungen,
• Regelmäßige Supervisionen,
• Eine Kindertagesstätte mit Meerblick.



Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeits¬zeugnisse) bis zum 05. Oktober 2020 an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde




Leitung der Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt „Das Haus”


Im Bereich der offenen Jugendarbeit ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle

(39 Std./Wo.) als

                                Sozialpädagogin / Sozialpädagoge (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.


„Das Haus”, Jugend-, Kultur- und Medienwerkstatt der Stadt Eckernförde, ist eine generationsübergreifende sozio-kulturelle Einrichtung mit Kommunalem Kino. Die Vergütung erfolgt entsprechend der individuellen Qualifikation nach dem Tarifvertrag für die Beschäftigten im Sozial- und Erziehungsdienst (TVöD-SuE).


weitersagen auf 



Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  •  Leitung und Verwaltung der Einrichtung mit Personalverantwortung
  •  Betreuung des offenen Treffs mit Kinder-, Jugend- und Kulturarbeit
  •  innovative Weiterentwicklung der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  •  Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Angeboten der Einrichtung
  •  Betreuung des Kommunalen Kinos
  •  Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Jugendrat
  •  Netzwerkarbeit mit Schulen, Jugendhilfe und anderen Trägern der Jugend- und Kulturarbeit
  •  Präventions- und Öffentlichkeitsarbeit
  •  Wahrnehmung administrativer Aufgaben


Von den Bewerberinnen und Bewerbern erwarten wir

  • abgeschlossenes Studium zur Sozialpädagogin / zum Sozialpädagogen
  • Kommunikationsfähigkeit, Teamgeist und Eigeninitiative
  • Flexibilität, Einsatzbereitschaft, Durchsetzungsvermögen und Belastbarkeit
  • Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Projekt- und Organisationsfähigkeit
  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeiteinteilung, die mit den Öffnungszeiten und dem Veranstaltungsprogramm der Einrichtung verbunden sind und auch Abend- und Wochenenddienste erfordern


Berufserfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sind von Vorteil.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen. Frauen werden ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 29. September 2020 an

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde

Stelle im Bundesfreiwiligendienst kurzfristig zu vergeben

Die Stadt Eckernförde bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt im „Haus – Jugend,- Kultur- und Medienwerkstatt eine Stelle im Bundesfreiwilligendienst an.


Was Sie tun?

  • Begleitung und Aufsicht der Besucher*innen des Hauses
  • Zusammenarbeit mit dem Jugendrat und dem Team
  • Lust am Spielen mit den Besucher*innen
  • Unterstützung des Teams bei allen anfallenden Aufgaben
  • Aktives Zuhören
  • Mitgestaltung von Gruppen- und Einzelangeboten;
    Mithilfe bei der Organisation und Planung von Aktionen und Festen


Was Sie mitbringen?

  • Interesse für ein soziales Engagement und an der Jugendarbeit
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen
  • Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und Teamfähigkeit
  • ein hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Einfühlungsvermögen und Freude am Umgang mit Menschen

Was wir bieten?


Taschengeld, Urlaub, Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Unterkunft

Ansprechpartner für weitere Informationen

Telefon: (04351) 71 25 77
dashauseck.eckernfoerde.de
Adresse exportieren

Bewerbung für einen Bundesfreiwilligendienst richten Sie bitte direkt an

Ausbildung 2021 bei der Stadt Eckernförde

Die Stadt Eckernförde stellt zum 1. August 2021 Auszubildende für nachfolgend aufgeführte Ausbildungsberufe ein:


Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter (w/m/d)
- Fachrichtung Kommunalverwaltung -

Gärtnerin/Gärtner (w/m/d)
- Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau –

Bauzeichner/Bauzeicherin (w/m/d)
- Fachrichtungen Hoch- und Tiefbau –

weitersagen auf 



Die Ausbildung dauert jeweils drei Jahre. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit bzw. eine Ausbildung in Teilzeit möglich. Ein guter erster allgemeinbildender Schulabschluss wird gefordert. Ausführliche Informationen zum Ausbildungsprofil stehen unter der Rubrik Ausbildungsberufe zur Verfügung.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen. Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleichen Einstellungsvoraussetzungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, letztes Schulzeugnis einer allgemeinbildenden Schule) bis zum 30. September 2020 an

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, - Hauptamt -
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde

FSJler/-in für 2020 in der Kita Süd gesucht

Die Stadt Eckernförde bietet zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Möglichkeit,

als

FSLer/-in (m/w/d)

in der Kita Süd

ein soziales Jahr zu absolvieren.

Für weitere Informationen steht die Einrichtung zur Verfügung.

Bewerbung für ein Freiwilliges Soziales Jahr bitte direkt beim Deutschen Roten Kreuz Landesverband Schleswig-Holstein einreichen

Dauerhafte Stellenangebote

Springerkräfte Pädagogik

Die städtischen Kindertagesstätten suchen liebevolle Vertretungskräfte, um Urlaubszeiten und spontane Erkrankungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abzudecken.

Ein wertschätzender, respektvoller Umgang und die Begegnung mit dem Kind auf Augenhöhe stehen bei der Arbeit in allen städtischen Kindertagesstätten an erster Stelle.

Sollten Sie staatlich anerkannte Erzieherin oder Erzieher, sozialpädagogische/r Assistentin oder Assistent oder über einen vergleichbaren Bildungsabschluss verfügen, gut erreichbar sowie zeitlich flexibel einsetzbar sein, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse).

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Stadt Eckernförde, Hauptamt, Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde

weitersagen auf 

Springerstellen im Reinigungsdienst

Fortlaufend Reinigungskräfte (Springer/in) gesucht 

Die Tätigkeit umfasst die Vertretung von Reinigungskräften der städtischen Liegenschaften im Urlaubs- und Krankheitsfall ("Springer/in"). Der Einsatz erfolgt u. a. im Rathaus, in den Kindergärten, in den Schulen und anderen städtischen Einrichtungen.

Die Arbeitszeit richtet sich nach dem jeweiligen Gebäude. In Anbetracht der wechselnden Einsatzstellen und -zeiten ist eine gewisse Flexibilität gefragt.

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Interessierte richten ihre Bewerbung mit Lebenslauf an den rechtseitigen Kontakt.

weitersagen auf