Inhalt

Stellenmarkt

Leitung der Kindertageseinrichtung Püschenwinkel

Die Stadt Eckernförde ist Trägerin von vier kommunalen Kindertageseinrichtungen und bietet folgende Planstelle zur nächstmöglichen Besetzung an:

Leiterin/Leiter (m/w/d),
unbefristet, Teilzeit mit 35,0 Stunden/Woche, bis EG S 13 TV-SuE


weitersagen auf 

Die Kita Püschenwinkel verfügt über 70 Plätze für Kinder von einem bis sechs Jahren in drei Elementar- und einer Krippengruppe.

Das pädagogische Team besteht derzeit aus elf Kolleginnen und Kollegen.

Hinzu kommt je eine PiA- und eine FSJ-Stelle.

Die Leitung ist mit 31,0 Stunden von der pädagogischen Arbeit freigestellt.

Aufgabengebiet

• Fachliche, pädagogische und personelle Leitung der Kindertageseinrichtung
• Weiterentwicklung der Einrichtung
• Vertrauensvolle und verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
• Sicherstellung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages
• Umsetzung des Kindertageförderungsgesetztes
• Gestaltung von Team-, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen und situationsbedingt pädagogischen Arbeit am Kind

Anforderungsprofil

• Absolventin oder Absolvent der Bachelorstudiengänge Kindheitspädagogik oder Sozialpädagogik oder gleich oder höherwertiger Studiengänge oder
• Staatlich anerkannte Erzieher/in oder
• Staatlich anerkannte Heilpädagoge/Heilpädagogin oder
• Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin
• Kenntnisse in Bezug auf gesetzliche Grundlagen (etwa Kindertagesförderungsgesetz)
• Anwendungskenntnisse in Bezug auf KiTa-Software, die tolina-Kita-Datenbank und der üblichen Microsoft-Programme
• Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
• Empathie und Teamfähigkeit
• Kommunikations-, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
• Engagement und Freude im wertschätzenden Umgang mit dem Team, den Kindern und den Eltern
• Qualifizierte Berufserfahrungen in der Leitung einer Kindertageseinrichtung sind von Vorteil

Wir bieten:

• Einen Arbeitsplatz in einem qualifizierten und erfahrenen Team
• Einen regen Austausch zwischen den Leitungen der vier städtischen Kitas
• Nach Möglichkeit Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen der Einrichtung
• Fachliche Weiterbildung sowie die Entfaltung und Weiterentwicklung eigener Potentiale
• Jährliche Teamfortbildungen
• Regelmäßige Supervisionen
• Leistungen des öffentlichen Dienstes (beispielsweise Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge)
• Möglichkeiten zum Fahrradleasing über JobRad mit Arbeitgeberzuschuss
• Möglichkeiten zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Carola Pries unter 04351-710 500 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 19. September 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei) an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Leitung der Kindertageseinrichtung Mitte

Die Stadt Eckernförde ist Trägerin von vier kommunalen Kindertageseinrichtungen und bietet folgende Planstelle zur nächstmöglichen Besetzung an:

Leiterin/Leiter (m/w/d),
unbefristet, Teilzeit mit 32,0 Stunden/Woche, bis EG S 13 TV-SuE


weitersagen auf 

Die Kita Mitte liegt direkt am Strand verfügt über 40 Plätze für Kinder in zwei Elementargruppen.

Das pädagogische Team besteht derzeit aus sechs Kolleginnen.

Die Leitung ist mit 16,0 Stunden von der pädagogischen Arbeit freigestellt.


Aufgabengebiet

• Fachliche, pädagogische und personelle Leitung der Kindertageseinrichtung
• Weiterentwicklung der Einrichtung
• Vertrauensvolle und verantwortungsvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
• Sicherstellung des Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsauftrages
• Umsetzung des Kindertageförderungsgesetztes
• Gestaltung von Team-, Konzeptions- und Qualitätsentwicklungsprozessen und situationsbedingt pädagogischen Arbeit am Kind

Anforderungsprofil

• Absolventin oder Absolvent der Bachelorstudiengänge Kindheitspädagogik oder Sozialpädagogik oder gleich oder höherwertiger Studiengänge oder
• Staatlich anerkannte Erzieher/in oder
• Staatlich anerkannte Heilpädagoge/Heilpädagogin oder
• Staatlich anerkannte Heilerziehungspfleger/Heilerziehungspflegerin
• Kenntnisse in Bezug auf gesetzliche Grundlagen (etwa Kindertagesförderungsgesetz)
• Anwendungskenntnisse in Bezug auf KiTa-Software, die tolina-Kita-Datenbank und der üblichen Microsoft-Programme
• Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise
• Empathie und Teamfähigkeit
• Kommunikations-, Entscheidungs- und Durchsetzungsvermögen
• Engagement und Freude im wertschätzenden Umgang mit dem Team, den Kindern und den Eltern
• Qualifizierte Berufserfahrungen in der Leitung einer Kindertageseinrichtung sind von Vorteil

Wir bieten:

• Einen Arbeitsplatz in einem qualifizierten und erfahrenen Team
• Einen regen Austausch zwischen den Leitungen der vier städtischen Kitas
• Nach Möglichkeit Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen der Einrichtung
• Fachliche Weiterbildung sowie die Entfaltung und Weiterentwicklung eigener Potentiale
• Jährliche Teamfortbildungen
• Regelmäßige Supervisionen
• Leistungen des öffentlichen Dienstes (beispielsweise Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL, Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge)
• Möglichkeiten zum Fahrradleasing über JobRad mit Arbeitgeberzuschuss
• Möglichkeiten zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH

Für weitere Informationen steht Ihnen Frau Carola Pries unter 04351-710 500 zur Verfügung.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 19. September 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei) an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Erzieherin / Erzieher

Die Stadt Eckernförde sucht für die wohnumfeldbezogene Kinder- und Jugendarbeit in den Nachmittags- und Abendstunden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Erzieherin / einen Erzieher (m/w/d)
unbefristet; Vollzeit (19,5 Stunden/Woche);  Entgeltgruppe S 8 b TV-SuE;


weitersagen auf 






Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere

• Organisieren von Freizeitaktivitäten und Veranstaltungen mit den Jugendlichen unter sozialpädagogischen Gesichtspunkten
• Vorbereitung und Durchführung von sport- und erlebnisorientierten Angeboten
• Befähigen der jungen Menschen zur Gestaltung der eigenen Lebensräume
• Unterstützung der Jugendlichen bei der Entwicklung sozialer Kompetenzen
• Gruppenberatung und positives Eingreifen in Gruppenprozesse
• Gewaltprävention und -intervention
• Zusammenarbeit/Kooperation mit in der Jugendarbeit tätigen Einrichtungen und Vereinen

Wir bieten:

• Einen Arbeitsplatz mit verantwortungsvollen Tätigkeiten, einem vielseitigen, interessanten Aufgabenspektrum und aktiven Gestaltungsspielräumen
• Ein engagiertes Team
• Leistungen des öffentlichen Dienstes (etwa die Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL,
  Möglichkeiten zur betrieblichen Altersvorsorge
• Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung
• Möglichkeiten zum Fahrradleasing über JobRad mit Arbeitgeberzuschuss
• Möglichkeiten zum Erwerb eines Jobtickets mit Arbeitgeberzuschuss und Zuschuss von NAH.SH

Wir erwarten:

• Abgeschlossene Berufsausbildung zur Erzieherin/zum Erzieher oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
• Fähigkeit zum eigenständigen und kooperativen Arbeiten
• ein hohes Maß an sozialer Kompetenz in der Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie mit den Eltern, Jugendeinrichtungen und Vereinen
• besondere Einsatzbereitschaft und Flexibilität
• ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten
• Freude an der konzeptionellen und zukunftsorientierten Gestaltung der aufsuchenden Kinder- und Jugendarbeit
• Praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit sind von Vorteil


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 18. September 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei) an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Ausbildung bei der Stadt Eckernförde: Jetzt bewerben

Die Stadt Eckernförde stellt zum 1. August 2022 Auszubildende für die folgenden Ausbildungsberufe ein:

Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter
- Fachrichtung Kommunalverwaltung -

Gärtnerin/Gärtner
- Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau -

                                                               

Die Ausbildung dauert jeweils drei Jahre. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen ist eine Verkürzung der Ausbildungszeit bzw. eine Ausbildung in Teilzeit möglich. Es wird mindestens ein guter Hauptschulabschluss oder ein guter vergleichbarer Schulabschluss gefordert.

Die Stadt Eckernförde ist bestrebt, den Anteil von Frauen in ihren Einrichtungen zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher außerordentlich wünschenswert.


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleichen Einstellungsvoraussetzungen bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, letztes Schulzeugnis einer allgemeinbildenden Schule) bitte bis spätestens 30. September 2021 an sabine.rothe@stadt-eckernfoerde.de oder an Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt, Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde


weitersagen auf 


Kontakt

Hauptamt

Rathausmarkt 4 – 6
24340 Eckernförde

Dauerhafte Stellenangebote

Springerkräfte Pädagogik

Die städtischen Kindertagesstätten suchen liebevolle Vertretungskräfte, um Urlaubszeiten und spontane Erkrankungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abzudecken.

Ein wertschätzender, respektvoller Umgang und die Begegnung mit dem Kind auf Augenhöhe stehen bei der Arbeit in allen städtischen Kindertagesstätten an erster Stelle.

Sollten Sie staatlich anerkannte Erzieherin oder Erzieher, sozialpädagogische/r Assistentin oder Assistent oder über einen vergleichbaren Bildungsabschluss verfügen, gut erreichbar sowie zeitlich flexibel einsetzbar sein, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse).

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Stadt Eckernförde, Hauptamt, Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde

weitersagen auf 

Springerstellen im Reinigungsdienst

Fortlaufend Reinigungskräfte (Springer/in) gesucht 

Die Tätigkeit umfasst die Vertretung von Reinigungskräften der städtischen Liegenschaften im Urlaubs- und Krankheitsfall ("Springer/in"). Der Einsatz erfolgt u. a. im Rathaus, in den Kindergärten, in den Schulen und anderen städtischen Einrichtungen.

Die Arbeitszeit richtet sich nach dem jeweiligen Gebäude. In Anbetracht der wechselnden Einsatzstellen und -zeiten ist eine gewisse Flexibilität gefragt.

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Interessierte richten ihre Bewerbung mit Lebenslauf an den rechtseitigen Kontakt.

weitersagen auf