Stellenmarkt

Sozialpädagogische Assistenz gesucht

In der Kita Püschenwinkel ist zum nächstmöglicher Termin

die Teilzeit-Planstelle (19,5 Std./Woche)


einer Sozialpädagogische Assistentin/eines Sozialpädagogischer Assistent (m/w/d)

im Nachmittagsbereich befristet für eine Elternzeitvertretung voraussichtlich bis Oktober 2022, EG S 3 TV SuE12 TVöD zu besetzen.

weitersagen auf 

Die Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst - TVöD, Sozial- und Erziehungsdienst -.

Die Kita Püschenwinkel legt ihren Schwerpunkt auf die naturwissenschaftliche Förderung.
Die Betreuung von Kindern im Alter ab einem Jahr bis zum Eintritt der Schulpflicht erfolgt in vier Gruppen.
Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin Frau Carstens, Telefon 04351 75 21 07.

Wir bieten:

  • Arbeitsplätze mit einem vielseitigem, interessantem Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Engagierte Teams und Raum zur Umsetzung eigener Ideen
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervision
  • Anspruch auf jährlichen Erholungsurlaub von 30 Tagen
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung


Anforderungsprofil:

  • Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin/zum Sozialpädagogischen Assistenten mit staatlicher Anerkennung oder ein der Tätigkeit entsprechender gleichwertiger Bildungsabschluss (gleichwertige Erfahrungen und Fähigkeiten gemäß KitaG)
  • Erzieherin/Erzieher:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher mit staatlicher Anerkennung oder Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger mit staatlicher Anerkennung oder ein der Tätigkeit entsprechender gleichwertiger Bildungsabschluss (gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen gemäß KitaG)
  • Fähigkeit zum wertschätzenden und verantwortungsvollen Umgang mit Kindern
  • Empathie und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zu gruppenübergreifendem Einsatz
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern im vorschulischen und frühkindlichen Bereich sind von Vorteil


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bitte bis zum 31. Mai 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de) oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, - Hauptamt -,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Sozialpädagogische Assistenz und Erzieher/in gesucht

In der Kita Nord sind folgende Stellen zu besetzen:

eine Sozialpädagogische Assistentin/ein Sozialpädagogische Assistent (m/w/d)
unbefristet; TZB 26,70 Stunden/Woche; EG S 3 TV-SuE;
zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine Erzieherin/einen Erzieher (m/w/d)
unbefristet; TZB 30,40 Stunden/Woche, EG S 8 a TV-SuE;
zum 1. November 2021

Die Beschäftigungsverhältnisse richten sich nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst - TVöD, Sozial- und Erziehungsdienst -. Eine Erhöhung der Arbeitszeit ist nicht ausgeschlossen.

Die Kita Nord legt ihren Schwerpunkt auf die Sprachförderung.
Die Betreuung von Kindern im Alter ab drei Jahren bis zum Eintritt der Schulpflicht erfolgt in vier Gruppen.
Weitere Auskünfte erteilt die Leiterin Frau Dechow, Telefon 04351 75 21 17.

Wir bieten:

  • Arbeitsplätze mit einem vielseitigem, interessantem Aufgabenspektrum und verantwortungsvollen Tätigkeiten
  • Engagierte Teams und Raum zur Umsetzung eigener Ideen
  • Regelmäßige Teamsitzungen und Supervision
  • Anspruch auf jährlichen Erholungsurlaub von 30 Tagen
  • Leistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung, eine zusätzliche Altersversorgung bei der VBL, Möglichkeit zur betrieblichen Altersvorsorge)
  • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung


Anforderungsprofil:

  • Sozialpädagogische Assistentin/Sozialpädagogischer Assistent:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Sozialpädagogischen Assistentin/zum Sozialpädagogischen Assistenten mit staatlicher Anerkennung oder ein der Tätigkeit entsprechender gleichwertiger Bildungsabschluss (gleichwertige Erfahrungen und Fähigkeiten gemäß KitaG)
  • Erzieherin/Erzieher:
  • Abgeschlossene Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin/Erzieher mit staatlicher Anerkennung oder Heilerziehungspflegerin/Heilerziehungspfleger mit staatlicher Anerkennung oder ein der Tätigkeit entsprechender gleichwertiger Bildungsabschluss (gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen gemäß KitaG)
  • Fähigkeit zum wertschätzenden und verantwortungsvollen Umgang mit Kindern
  • Empathie und Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Bereitschaft zu gruppenübergreifendem Einsatz
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern im vorschulischen und frühkindlichen Bereich sind von Vorteil


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung in Schriftform mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bitte bis zum 31. Mai 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de) oder in Papierform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, - Hauptamt -,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde


Plätze für FSJler/innen zu vergeben

FSJ - das Freiwillige Soziale Jahr ist ein Bildungs- und Orientierungsjahr für junge Menschen bis 27 Jahren.

Ab Sommer 2021 stellen die städtischen Kindertageseinrichtungen wieder mehrere Plätze für FSJ-Kräfte zur Verfügung.

Du hast Lust auf interessante und lebendige Einblicke in der Arbeit mit Kindern?

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

weitersagen auf 


Techniker/in gesucht

Im Bauamt - Sachbgebiet Hochbau/Planung - ist zum nächstmöglichen Termin die Vollzeitstelle ( 39,0 Std./Woche) als

Techniker/Technikerin (m/w/d)
- Fachrichtung Bautechnik oder Elektrotechnik -
unbefristet; bis EG 9 b TVöD

zu besetzen.

weitersagen auf 

Die Stelle ist teilbar, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind.
Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages öffentlicher Dienst - TVöD -.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bauunterhalterische Betreuung der stadteigenen Liegenschaften
  • Dazugehörige Haushaltsplanung und Mittelbewirtschaftung
  • Planung, Ausschreibung, Bauleitung und Abrechnung kleinerer Baumaßnahmen


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossene Ausbildung zur Technikerin/zum Techniker der Fachrichtung Bautechnik oder Elektrotechnik oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im Sinne der Entgeltgruppe 9 b TVöD
  • Fundierte Fachkenntnisse im entsprechenden Bereich
  • Sicherer Umgang mit der VOB
  • Sichere Anwendung gängiger EDV-Programme
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
  • Engagement, Entscheidungsfreudigkeit, Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur ämterübergreifenden Zusammenarbeit
  • Berufserfahrungen im Baubereich sind von Vorteil


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen.
Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse) bitte bis zum 27. Mai 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de) oder in Schriftform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde

Ingenieur/in gesucht

Im Bauamt - Sachgebiet Hochbau/Planung ist zum 01. Februar 2022 die Vollzeitstelle ( 39,0 Std./Woche) als


Diplom - Ingenieur/Ingenieurin (m/w/d)
- Fachrichtung Hochbau-Architektur -
unbefristet; bis EG 11 TVöD

zu besetzen.

weitersagen auf 



Die Stelle ist teilbar, wenn alle Voraussetzungen erfüllt sind. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages öffentlicher Dienst - TVöD -.

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Steuerung und Begleitung von Architektur- und Ingenieurbüros bei Planung, Ausschreibung, Baudurchführung und Abrechnung
  • Eigenverantwortliche Bearbeitung aller Leistungsphasen der HOAI über Entwurf, Ausführungsplanung und Objektüberwachung bis zum Schlussverwendungsnachweis
  • Betreuung der ava software


Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur, Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Hochbau oder einer vergleichbaren Fachrichtung (Dipl.-Ing. (FH)/Master) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Fundierte Fachkenntnisse und sicheres Umgehen mit LBO, VOB und HOAI
  • Sicherheit in der Ausführungsplanung, Ausschreibung und Objekt-überwachung
  • Fähigkeit zur selbstständigen, systematischen und zielorientieren Arbeit
  • Kostenbewusstsein
  • Organisationsgeschick
  • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
  • Entsprechende Berufserfahrung, insbesondere Erfahrungen im kommunalen Bereich sowie in der Anwendung von CAD sind von Vorteil


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Die Stadt Eckernförde fördert die tatsächliche Gleichstellung von Frauen und Männern.
Im Rahmen ihres Frauenförderplanes ist die Stadt Eckernförde bestrebt, den unterrepräsentierten Frauenanteil zu erhöhen.
Frauen werden daher ausdrücklich ermutigt, sich zu bewerben.

Interessierte Bewerberinnen und Bewerber richten ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Prüfungs- und aktuelle Arbeitszeugnisse) bis zum 27. Mai 2021 digital (in einer PDF-Gesamtdatei an nadine.mewes@stadt-eckernfoerde.de) oder in Schriftform an:

Stadt Eckernförde, Der Bürgermeister, Hauptamt,
Rathausmarkt 4 - 6, 24340 Eckernförde

Dauerhafte Stellenangebote

Springerkräfte Pädagogik

Die städtischen Kindertagesstätten suchen liebevolle Vertretungskräfte, um Urlaubszeiten und spontane Erkrankungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern abzudecken.

Ein wertschätzender, respektvoller Umgang und die Begegnung mit dem Kind auf Augenhöhe stehen bei der Arbeit in allen städtischen Kindertagesstätten an erster Stelle.

Sollten Sie staatlich anerkannte Erzieherin oder Erzieher, sozialpädagogische/r Assistentin oder Assistent oder über einen vergleichbaren Bildungsabschluss verfügen, gut erreichbar sowie zeitlich flexibel einsetzbar sein, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung (Lebenslauf, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse).

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Stadt Eckernförde, Hauptamt, Rathausmarkt 4-6, 24340 Eckernförde

weitersagen auf 

Springerstellen im Reinigungsdienst

Fortlaufend Reinigungskräfte (Springer/in) gesucht 

Die Tätigkeit umfasst die Vertretung von Reinigungskräften der städtischen Liegenschaften im Urlaubs- und Krankheitsfall ("Springer/in"). Der Einsatz erfolgt u. a. im Rathaus, in den Kindergärten, in den Schulen und anderen städtischen Einrichtungen.

Die Arbeitszeit richtet sich nach dem jeweiligen Gebäude. In Anbetracht der wechselnden Einsatzstellen und -zeiten ist eine gewisse Flexibilität gefragt.

Die Entlohnung richtet sich nach den tarifrechtlichen Vorgaben des TVöD mit den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt

Interessierte richten ihre Bewerbung mit Lebenslauf an den rechtseitigen Kontakt.

weitersagen auf